Sortierung: alphabetisch |  neueste | älteste

Finanzen Steuern Recht

Nothing is certain but death and taxes

Möglichkeiten einer familieninternen Unternehmensnachfolge zwei Jahre nach der Erbschaftsteuerreform

Nach der neugefassten Vorschrift des § 13b ErbStG sind weiterhin inländisches Betriebsvermögen sowie Anteile an Personen- und Kapitalgesellschaften, letztere allerdings nur dann, wenn der Erblasser oder Schenker am Nennkapital dieser Gesellschaft unmittelbar zu mehr als 25 % beteiligt ist, begünstigt.

Hannover 2018 | Dipl.-oec. Oliver Warneboldt, Hannover | Dipl. oec. Prof. Dr. iur. Torsten Neumann, Hannover

Finanzen Steuern Recht

Fast Close im Mittelstand

Just in Time für das Rechnungswesen

Die zunehmende Digitalisierung und gestiegene Unsicherheit im wirtschaftlichen Umfeld erfordern von Unternehmen, sich flexibler aufzustellen. Dazu werden vielfältige Daten benötigt, um Entscheidungen schneller und fundierter treffen zu können. Diese Daten sollten so zeitnah wie möglich und verlässlich vorliegen. Ein geeignetes Mittel dafür ist der Fast Close.

Hannover 2017 | Dipl.-oec. Oliver Warneboldt, Hannover | Dr. lic. oec. HSG Christoph Lüders, LL.M., Hannover

Finanzen Steuern Recht

Immobilien und Steuern

Steuern sparen bei der Schenkung oder Vererbung von Immobilien

Bald wird die steuerbegünstigte Übertragung von Immobilien, die sich zwar im Betriebsvermögen befinden, aber nicht unmittelbar betrieblich genutzt werden, nicht mehr möglich sein. Wer also eine Übertragung seines Unternehmens auf die nächste Generation beabsichtigt, sollte dieses Vorhaben sehr bald umsetzen, gerade wenn sich im Betriebsvermögen solche Immobilien befinden.

Hannover 2016/2017 | Dipl.-oec. Oliver Warneboldt, Hannover | Dr. iur. Otto Lüders, Hannover

Finanzen Steuern Recht

Betriebsvermögen und Erbschaftsteuer

Handlungsempfehlungen nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Selten hat eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Steuerrecht eine solche Aufmerksamkeit gefunden wie das Urteil vom 17.12.2014 zum Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz. Jeder Unternehmer wird sich jetzt mit der Frage beschäftigen müssen, wann der richtige Zeitpunkt ist, sein betriebliches Vermögen auf Nachfolger zu übertragen.

Hannover 2015/2016 | Dr. iur. Otto Lüders, Hannover | Dipl.-oec. Oliver Warneboldt, Hannover

Finanzen Steuern Recht

Immobilien im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht

Die Höhe der Erbschaft- und Schenkungsteuer hängt von vielen Faktoren ab. Ein wesentlicher Faktor ist die Bewertung des Grundvermögens. Darüber hinaus können zahlreiche steuerliche Vergünstigungen genutzt werden.

Hannover 2014 | Dipl.-oec. Oliver Warneboldt, Hannover

Artikel sortieren: alphabetisch  | neueste zuerst | älteste zuerst