Sortierung: alphabetisch |  neueste | älteste

Finanzen Steuern Recht

Wie schützt man technische Lösungen effektiv?

Geschäftsgeheimnis versus Patent – ein Überblick für innovative Unternehmen

Das Wissen, das Unternehmen im Laufe der Zeit sammeln, ist wertvoll – oder sogar wesentlicher Vermögensbestandteil. Was sollte am besten damit geschehen und wie kann man es schützen? Je nachdem, welche Ziele ein Unternehmen verfolgt und um welches Wissen es sich handelt, kann der Patentschutz oder der Schutz als Geschäftsgeheimnis sinnvoller sein.

Düsseldorf 2019 | Dr. iur. Reinhard Fischer, Düsseldorf | Dr. rer. nat. Natalie Kirchhofer, Düsseldorf

Finanzen Steuern Recht

Was verbirgt sich hinter dem neuen Geschäftsgeheimnisgesetz?

Auf Unternehmen kommen Änderungen für den Schutz ihres Know-hows zu

Durch das GeschGehG werden die Anforderungen an den Schutz von Geschäftsgeheimnissen gegenüber der bisherigen Rechtspraxis deutlich erhöht. Unternehmen müssen dies bei ihrer Strategie zum Know-how-Schutz beachten. Werden Geheimnisse nicht GeschGehG-konform geschützt, droht die „Entwertung“ des gesamten Unternehmens – eine Compliance­-Aufgabe.

Düsseldorf 2019 | Julia Dönch, M.A., Düsseldorf

Finanzen Steuern Recht

Das neue Geheimnisschutzgesetz

Handlungsbedarf (nicht nur) für Arbeitgeber

Geschäftsgeheimnisse wie technisches Know-how, Kunden- und Preislisten, Warenbezugsquellen, Betriebs­konzepte oder Umsatzzahlen werden von Unternehmen als ebenso wichtig und wertvoll eingeschätzt wie Patente und andere Formen von Rechten des geistiges Eigentums. Was geheim ist, soll auch geheim bleiben.

Hannover 2019 | Dr. iur. Martin Sievers, Hannover | Dipl.-Volkswirt Joachim Rudo, Hannover

Finanzen Steuern Recht

Mehr Schutz für Geheimnisse

Die neue EU-Know-how-Richtlinie

Mit der rasanten technischen und informationstechnologischen Entwicklung haben für Unternehmen Informationen erheblich an Wert und Bedeutung gewonnen. Sie bestimmen nicht nur entscheidend den Marktwert eines Unternehmens, sondern können auch einen erheblichen wettbewerblichen Vorsprung vor Mitbewerbern bedeuten.

Braunschweig/Wolfsburg 2018 | Dipl.-Phys. Dr.-Ing. Jan Plöger, LL.M., Braunschweig | Jens Engberding, LL.M., Wolfsburg

Finanzen Steuern Recht

Mitnahme von Kunden und Know-how durch Ex-Arbeitnehmer

Technologieschutz und Geheimnisschutz im Unternehmen

Wenn Mitarbeiter selbst zu Unternehmern werden oder als Kompetenz- und Wissensträger das Arbeitsverhältnis wechseln, ist die Versuchung groß, Firmeninterna „mitzunehmen“, um diese im eignenen Interesse zu nutzen. Betroffene Unternehmen stehen dem oft hilflos gegenüber, entweder aus Unkenntnis der Tat oder aber aus Unkenntnis ihrer Rechte.

Hannover 2015/2016 | Dr. iur. Martin Sievers, Hannover | Dipl.-Volkswirt Joachim Rudo, Hannover

Finanzen Steuern Recht

Umsetzung der Geheimhaltungspflicht

Arbeitsvertragliche Regelung und strafrechtliche Konsequenzen

Millionen Deutsche fühlen sich derzeit ausspioniert. Was im großen Stil von außen praktiziert wird, ist in deutschen Unternehmen aber schon längst gang und gäbe – meist, ohne dass Sie etwas merken und manchmal gar nicht mit Absicht.

Halle (Saale) 2014/2015 | Andreas Silbersack, Halle (Saale | Mario Straßberger, Halle (Saale

Artikel sortieren: alphabetisch  | neueste zuerst | älteste zuerst